Weihnachtliche Straßenblockade

Am 18.12.2019 sprachen die Students4Future mit den Autofahrer*innen über ihre Weihnachtswünsche. Die Vision: Kiel als Fahrrad- und Bahnstat mit vielen Wiesen, vielen Bäumen. Angesichts der auf den motorisierten Individualverkehr zugeschnittenen Innenstadt schien dies geradezu utopisch.

Um Menschen auf die Problematik aufmerksam zu machen, blockierten wir jeweils für wenige Minuten Kreuzungen im Innenstadtbereich. Dabei wollten wir alle - Fußgänger*innen und Autofahrer*innen einbeziehen in einen Diskurs über die nahe Zukunft unserer Stadt. Mit Weihnachtsliedern "Wo sind die Maßnahmen geblieben, für das Klima, das wir lieben?", Plätzchen (selbstgemacht & vegan) und Infobriefen luden wir zum Gespräch ein und erhielten zahlreiche Rückmeldungen, die von aufrichtigem Interesse bis Ignoranz und Erboßtheit reichten. 

Wir sind sicher, dass unsere Aktion dazu beitrug, dass das Mobilitätsverhalten auch zum Thema der weihnachtlichen Feiertage zu machen. Wir retten unser aller Welt nicht mit einigen Autos weniger auf den Straßen - wohl aber mit Menschen, die sich Ihrer Verantwortung bewusst werden.